Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.

Wenn sie nicht mit der Speicherung von Cookies einverstanden sind, ändern Sie bitte die Einstellung Ihres Browsers, ansonsten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, gemäß Real Decreto-Ley 13/2012.

Logo

Stadt Candelaria

Virgen de la Candelaria - Lichtbringende Jungfrau von Candelaria / Teneriffa

Der Wallfahrtsort Candelaria

Candelaria liegt im Nordosten und ist der bedeutendste Wallfahrtsort der Kanaren. Direkt am Atlantik steht die Basílica de Nuestra Señora de la Candelaria.

Hier wird die Schutzheiligen der Kanaren, die Virgen de la Candelaria, die schwarze Madonna verehrt.

Die Madonna von Candelaria wird seit 1390 von den Einheimischen geehrt. Einfache Hirten fanden die Statue am Strand und brachten sie in eine Felsenhöhle. 1526 errichten die Spaniern einen Altarraum für die Madonna. Eine Sturmflut 1826 zerschlug Teile des Gebäudes und die Madonnenfigur wurde fort gespült.

 

Basílica de Nuestra Señora de la Candelaria

Die bekannte Basilika wird zu Maria Himmelfahrt ein Ziel für tausende Pilger. Aus allen Teilen der Insel pilgern jung und alt bereits in der Nacht nach Candelaria.

Hier finden dann verschiedene Aufführungen und feierliche Prozessionen statt. So wird die heilige Madonna dreimal um den Platz getragen, im Angedenken an die Bekehrung der Guanchen. Nach der kräftezehrenden Wallfahrt wird hier gemeinsam gefeiert.

Am Meer, hinter der Basilika ist eine kleine Felsenhöhle. Das ist die Grotte von Achibinico (heute: Grotte von San Blas) wo die Guanchen ihre Schwarze Madonna aufstellten.

 

El Menceys - Die Guanchenkönige

Am Kirchplatz, direkt zur Meeresseite stehen neun große Bronzestatuen der bekanntesten Guanchenkönige.
Warum gerade neun Könige?
Teneriffa war zur Zeit der Guanchen in neun Königreiche (Regierungsbereiche) geteilt. Übrigens das Wort "Guanche" bedeutet in der Guanchensprache nichts anderes, wie der Mensch von Teneriffa.

 

 

Informationen Candelaria

Öffnungszeit Basilika:

Die Basilika ist täglich von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr und nachmittags von 15.00 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet

Anfahrt mit dem Mietwagen: Richtung Santa Cruz, in La Laguna Richtung Flughafen Süd, auf der Südautobahn Abfahrt Candelaria nehmen

Anfahrt mit dem Linienbus Fahrtroute Puerto de la Cruz - Santa Cruz - Candelaria - Santa Cruz - Puerto de la Cruz

Abfahrt zentraler Busbahnhof in Puerto de la Cruz – Bus Nr. 103
Montag – Freitag  von 9.00 - 11.00 Uhr und 13.00 - 19.00 Uhr aller 30 Minuten, zusätzlich 12.00 Uhr
Samstag - Sonntag von 9.00 - 21.00 aller 60 Minuten

Abfahrt zentraler Busbahnhof Santa Cruz nach Candelaria – Bus Nr.122, 123, 124, 127 oder 131


Rückfahrt mit dem Linienbus:

Candelaria - zentraler Busbahnhof Santa Cruz  – Bus Nr.122, 123, 124, 127 oder 131

Abfahrt zentraler Busbahnhof Santa Cruz nach Puerto de la Cruz  - Bus Nr.103
Montag – Freitag  von 9.00 - 11.00 Uhr und 13.00 - 19.00 Uhr aller 30 Minuten, zusätzlich 12.00 Uhr
Samstag - Sonntag von 8.50 - 19.50 aller 60 Minuten

 

Interessante Links:

Herzlich willkommen auf Teneriffa           
Angela & Jörg             
Aventura Wandern

Bildergalerie