Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.

Wenn sie nicht mit der Speicherung von Cookies einverstanden sind, ändern Sie bitte die Einstellung Ihres Browsers, ansonsten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, gemäß Real Decreto-Ley 13/2012.

Logo

Mobil - AutoTour Nationalpark Teide

  Autotour Teide Nationalpark
El Teide

Tour: Puerto de la Cruz - El Portillo - Seilbahn zum Teide - Parador - El Portillo - La Laguna - Puerto de la Cruz

Heute führt uns unsere Autotour in einen der größten Vulkankrater der Welt. Jeder Urlauber sollte einmal im Nationalpark del Teide auf Teneriffa gewesen sein. Die Entstehung Teneriffas hat eng mit diesem vulkanischen Gebiet zu tun. Verschiedene Vulkanfelsformen, Gesteinsfarben, erstarrte Lavaflüsse und ein riesiger Vulkankrater laden zum Entdecken ein.

 
Aventura – Tipp

 

Wir befinden uns heute auf über 2000m Höhe. Die Sonneneinstrahlung ist sehr stark. Sonnenschutz nicht vergessen! Im Vulkankrater und natürlich auch auf dem Teide ist es steinig – festes Schuhwerk.
Wer mit der Seilbahn auf den Teide möchte, bitte warme Sachen mitnehmen. Sie befinden sich auf 3500m Höhe, wo es empfindlich kalt sein kann.

 
Unsere Fahrstrecke ab Puerto de la Cruz
  • Start Puerto de la Cruz
  • Richtung Botanischen Garten (Botanico) die Ausfahrt aus Puerto de la Cruz nehmen
  • An der Autobahnauffahrt TF5 in Richtung Icod de los Vinos fahren
  • Nächste Abfahrt Richtung El Teide, die TF21 fahren
  • Im weiteren Verlauf, auch durch den Ort La Orotava, Richtung El Teide halten (ist ausgeschildert)
  • Die Strasse geht stetig bergauf, wir fahren durch den Ort Aquamansa (1000m Höhe)
  • Auf der Strecke sind viele interessante Motive zu fotografieren
 
Fotostop

 

Ca. 20 Minuten nach Aquamansa sehen wir auf der linken Seite eine Basaltrose von 8m Durchmesser

 
Weiterfahrt
  • Wir kommen im Nationalpark in El Portillo an
  • Wer den Gaststätten widerstehen kann, fährt noch 5 Minuten weiter, auf der rechten Seite befindet sich das Nationalpark - Infocenter mit Infocenter, Souvenirshop, botanischen Garten und WC.
 
Aventura – Tipp zum Besucherzentrum - Centro de Visitantes

 

Der Eintritt in das Infocenter ist kostenfrei. Sie können im Infocenter einen sehr interessanten Film über die Entstehung Teneriffas in deutsch sehen. Sehr empfehlenswert!!

Sie müssen aber am Einlass Bescheid sagen, dass Sie den Film in Deutsch sehen möchten.

 

Weiterfahrt zum Teide

  • Nächster Halt ist die Seilbahnstation zum Teide -Teleferico
  • Die Seilbahn fährt bis zur oberen Seilbahnstation in 3555m. In 8 Minuten überwinden wir 1200m.
 
Aventura – Tipp zur Seilbahn Teleferico

 

Da wir keinerlei Akklimatisierung auf über 2000m Höhe haben und dann noch mit der Seilbahn in 8 Minuten 1.200m Höhe überwinden, ist dies für unseren Körper eine große Herausforderung. Herzkranke, Kreislaufschwache, Schwangere und Kleinkinder sollten sich auf keinen Fall dieser Belastung aussetzen.

 
Seilbahnkosten (Stand 2014)

 

Kosten: Berg und Talfahrt   Erwachsene 23,50€
            Berg und Talfahrt   Kinder         11,50€

Telefon: 922 694 038 und 922 010 445

Die Seilbahn fährt täglich bei gutem Wetter von 9.00 – 16.00 Uhr

 

Aventura - Tipp zum Teidegipfel - Pico del Teide

 

Leider können Sie die Spitze des Teide nur mit einer Sondergenehmigung von der Nationalparkverwaltung erwandern. Möchten Sie dieses einmalige Abenteuer mit dem Blick in den Vulkankrater erleben, besuchen Sie unsere Aventura – Hauptseite.

 
Weiterfahrt im Vulkankessel 

 

Wir fahren weiter Richtung Süden bis wir links den Parador, ein staatliches Hotel, und eine kleine Kirche sehen. Hier auf einem der Parkplätze einen Platz suchen und parken.

 
Füße vertreten an der Felsenformation "Finger Gottes"
  • Stellen Sie ihr Auto am Parador bitte ab.
  • Im Parador gibt es ein Souvenirshop, ein Buffett und WC.
  • Gegenüber auf der anderen Strassenseite haben wir die Roque de Gracias, eine sehr bekannte Felsenformation.
  • Hier ist DAS Fotomotiv von Teneriffa Der Finger Gottes
 
Weiterfahrt
  • Haben wir uns die Füße vertreten, fahren wir zurück bis El Portillo und biegen dort rechts ab in Richtung La Laguna / La Esperanza
  • An Izana, den Observatorien von Teneriffa, vorbeikommend haben wir eine grandiose Fahrt vorbei an vielfarbigen Felsformationen.
  • Nach ca. 45 Minuten von El Portillo fahren wir durch majestätischen Kiefernwald und kommen in den Ort La Esperanza (Die Hoffnung).
 
Aventura – Tipp

 

La Esperanza ist ein kanarischer Ort ohne Tourismus. Hier gibt es hervorragende Gaststätten. Die meisten haben sehr gutes kanarisches Essen. Spezialität in La Esperanza ist Ziecklein.

 

Kartenmaterial

 

Die Routenführung durch das Anagagebirge ist auf unten stehenden Link Autotour Anagagebirge beschrieben. Auf der Rundtour mit dem Mietwagen sollten Sie auf jeden Fall eine richtige Strassenkarte mitnehmen.

 
Interessante Links

Herzlich willkommen auf Teneriffa           
Angela & Jörg             
Aventura Wandern

 

Bildergalerie